Kleine Helden des Alltags: der rosa Koffer

Kleine Helden des Alltags: der rosa Koffer

Hallo zusammen

Die heutige Geschichte ist mir passiert, und dieses Mal bin nicht ich die Heldin; keine Angst.

Als Bloggerin bekomme ich ja oft Pressesamples, manche werden mir einfach zugeschickt, mit gewissen Marken habe ich einen Kollaborationsvertrag und bekomme Geld und manchmal habe ich einmalige Kooperationen, für die ich mit Material oder Geld entlöhnt werde.

Im letzten Sommer habe ich bei der Marke Lipault angefragt, ob sie sich eine Kooperation mit mir vorstellen könnten. Ich habe mich in einen rosaroten, ultraleichten Reisekoffer verliebt und da ich ohnehin einen neuen “Reisegefährten” brauchte, wollte ich wissen, ob es möglich wäre, dass sie mir einen zu Verfügung stellen würden und ich dafür darüber berichte. Zu meiner grossen Freude willigten sie ein, und daraus entstand dieser Post.

Ich war so begeistert von meinem rosa Freund auf vier Rädern, dass ich mir Ende letzten Jahres überlegt habe, ob ich mir dessen kleine Schwester auch noch anschaffen sollte, als Make-up – Koffer, denn mein alter Make-up-Koffer war nicht nur in die Jahre gekommen, sondern auch ziemlich unpraktisch.

Irgendwie flog aber die Zeit und ich hatte meinen Koffer noch immer nicht bestellt.

Eines Abends, kurz vor Weihnachten kam ich nach Hause und ein grosser Karton stand vor meiner Tür. Ich sah, dass er mit Lipault angeschrieben war, und mein Herz begann zu rasen. Ich öffnete ihn, und fand darin nicht nur den Koffer, den ich mir kaufen wollte, sondern sogar noch einen passenden Rucksack dazu. Der Überraschung lag ein Briefchen bei, auf dem stand, dass die Farbe “Azalea Pink” bald aus dem Sortiment genommen würde, und da ich so Freude am grossen Koffer hätte, möchte mir Lipault auch den Kleinen noch schenken.

Ich war sprachlos. Natürlich beinhaltet ein Teil meiner Arbeit auch das Erhalten von Pressesamples, aber mir ist es unglaublich wichtig, das nie als selbstverständlich zu erachten. Den zweiten Koffer bekam ich ganz ohne Bedingungen, Lipault wollte mir einfach nur eine Freude bereiten, und das ist ihnen mehr als gelungen! Der kleine Koffer bewährt sich wunderbar als Makeup-Koffer, und er durfte sogar mit mir nach Mauritius und La Réunion reisen, als Handgepäck. Der süsse und unglaublich praktische Rucksack hat mir mir zusammen auf La Réunion Vulkan-und Dschungelwanderungen gemeistert und die Aussicht vom Col de Taïbit genossen.

Als Blogger steht man doch meist unter ziemlichen Druck, die Erwartungen des Kunden zu erfüllen, auch wenn einem ein Pressesample unaufgefordert zugeschickt wird. Diese Überraschung kam aber so bedingungslos daher, dass ich es ganz ohne Druck geniessen und mich daran erfreuen durfte. Vielleicht war es für den Kunden eine kleine Geste, mir hat es aber sehr viel bedeutet und mich unglaublich glücklich gemacht und ich habe mich wertgeschätzt gefühlt. Deshalb möchte ich das Lipault-Team diese Woche auch zu meinen persönlichen kleinen Helden des Alltags küren.

Habt Ihr auch eine Geschichte erlebt, in der jemand mit einer kleinen Geste grosse Glücksgefühle auslösen konnte? Dann schicke sie mir zu, gerne möchte ich auf meinem Blog darüber berichten.

Eure

Jesca Li

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.