Das Gepäckstück für Fashionistas

Das Gepäckstück für Fashionistas

..und natürlich auch Fashionistos. Und das nicht nur wegen der tollen Farben…

Aber beginnen wir bei A, wie “Ab in die Ferien”!

Wie Ihr bestimmt wisst, reise ich viel und gerne, und vor allem gerne viel..hehe!

Vor knapp einem Jahr, hat mein violetter Koffer, den ich auf einer Chilereise erstanden habe, das zeitliche gesegnet. Ein neues Gepäckstück musste also her.

Mein zukünftiger Koffer sollte vor allem leicht, gross und praktisch sein; hübsch wäre natürlich ein Plus.

Also begab ich mich auf die Suche nach einem neuen Reisegefährten. Ich durchstreifte das Worldwide Web und Kaufhäuser. Und obwohl ich meine Ansprüche nicht für besonders ausgefallen halte, musste ich merken, dass sie dennoch gar nicht so einfach zu erfüllen waren. Entweder war der Koffer gross, aber dafür auch schwer, vielleicht war er leicht, dafür unpraktisch, und falls er hübsch war, war das meist seine einzige positive Eigenschaft.

Vor gut zwei Monaten besuchte ich dann den Pressetag von PRFact, eine PR Agentur, die viele spannende Marken vertritt, wie Swarovski, Zalando und Samsonite, zu deren Gruppe auch Lipault Paris gehört. Und plötzlich stand er da: Mein Wunschobjekt. Ein grosser, leichter, praktischer Koffer! Und kaum zu glauben, er war sogar hübsch!!!

Das allergrösste Plus; er wiegt keine drei Kilos, 2,86 kg um genau zu sein. Für mich, die sich über die Jahre beim Packen – vor allem vor dem Rückflug von meinen Reisen, zur Tetris- und Gewichtsstrategieexpertin entwickelt hat, ist das nach wie vor das Allerwichtigste! Denn jedes Gramm, welches dem leeren Koffer fehlt, kann ich an Inhalt kompensieren.

Die Lipault Paris-Koffer der “Plume” und “Plume Avenue”-Linie kommen in den schönsten Farben daher: Senfgelb, hellblau, wie das karibische Meer, ein royales Violett und viele weitere tolle Farben. Dass mein Favorit rosarot ist, das versteht sich wohl von selbst.

Der Koffer hat ein grosses “Hauptgepäckfach”, sowie zwei Innen- und zwei Aussenfächer. Die vier Rollen laufen geschmeidig, die ausziehbare Teleskopstange kannst Du mit einem Reißverschluss verstauen, den Inhalt mit einem farblich angepassten Schloss beschützen und  das Namensschild sogar personalisieren.

Bei meiner letzten Reise in die USA habe ich den Koffer auf Herz und Nieren getestet. Die Leichtigkeit des Koffers hat sich bewährt: Zum ersten Mal musste ich beim Check-In nicht auf den Goodwill der Angestellten hoffen, sondern war sogar bei der Rückreise knapp unter den erlaubten 23kg. Das Hauptargument für jede Fashionista und jeden Fashionisto. Ein weiteres Plus: Auf dem Gepäckband erblickte ich meinen lieben Koffer schon von Weitem.

Auch der Preis liegt absolut im Rahmen: Das grösste Modell, welches ich nun, dank Lipault Paris, mein Eigen nennen darf, kostet CHF 265 Franken, für das personalisierte Namensschild zahlst Du nur fünf Franken extra. Viele Modelle, der “Plume”-Linie sind zurzeit reduziert; schaut doch mal bei Lipault Paris nach, da könnt Ihr alle Farben und Modelle bestaunen und natürlich auch kaufen. Wenn Ihr Euch für den Lipault Paris -Newsletter anmeldet, profitiert Ihr sogar von einem 10%-Rabatt auf den ersten Einkauf.

Ich werde meinen Koffer in weniger als zwei Wochen für mein nächstes Abendteuer packen und freue mich mit schon jetzt, mit meinem neuen treuen Reisebegleiter weitere Territorien entdecken zu dürfen.

Ich wünsche Euch wunderschöne Sommerferien, und bin dann mal weg….bis zum nächsten Post!

Der Post entstand in Zusammenarbeit mit Lipault Paris und PRFact. Ein grosses Danke an beide Firmen für das Vertrauen und das unglaublich tolle Pressesample!

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.