They call it food porn

They call it food porn

Der kulinarische Höhepunkt des Jahres

Das ist nun der zweite Event, über den ich unbedingt schreiben muss, denn er stellt mein momentaner kulinarischer Höhepunkt des Jahres dar (und wir haben bereits September): der „Genuss Hoch 12“-Abend im Small Luxury Hotel Ambassador à l’Opéra.

Eine Untertreibung

Der Name „Genuss hoch 12“ ist eine grosse Untertreibung von dem, was der Event wirklich ist. Was wir erlebten, war ein endloses kulinarisches Feuerwerk.

Das Small Luxury Hotel Ambassador à l’Opéra hat fünf Räume- die Dachterrasse „the View“, ein Hotelzimmer, das Restaurant, die Küche und den Innenhof- in Orte des Schlemmens verwandelt. Eine Starköchin und drei Starköche verwöhnten uns mit ihren Spezialitäten und ein Gang war besser als der andere. Zu jedem Gang wurde eine Auswahl an Rot-und Weisswein angeboten und nach dem Essen erwartete uns eine unglaubliche Auswahl an Käse von Jumi, Waffeln, Eincrème, Säntis Whisky und Zigarren.

Wie Ihr Euch vorstellen könnt, ist man, auch wenn man von jedem Wein und Whisky nur einen kleinen Schluck geniesst, am Schluss des Abends nicht mehr fahrtauglich. Deshalb offerierte Tesla einen gratis Taxiservice bis vor die eigene Haustüre.

Es war wirklich ein perfekter Abend und ich hoffe fest, dass auch nächstes Jahr der „Genuss hoch 12“ Abend wieder stattfinden wird.

Danke nochmals vielmals, Small Luxury Hotel Ambassador à l’Opéra and contcept für diese wunderbare Einladung. Es war ein perfekter Abend, den ich niemals vergessen werde.

2 Comments

  1. Niggi
    29. September 2017 / 08:45

    Ich würde das eine Essens Sinfonie nenne, sieht nach einem guten Konzert aus

    I would call it a food symphony as it looks like a great concert

  2. Niggi
    29. September 2017 / 08:46

    Und du siehst übrigens auch toll aus!!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

They call it food porn

They call it food porn

Culinary highlight of the year

This is the second event I really NEED to talk about, because it’s my culinary highlight this year (and we’re already in September): the „indulgence high 12“ evening at the Small Luxury Hotel Ambassador à l’Opéra .

An understatement

„Enjoying high 12“ translated ‚Culinary delight cubed 12‘ and it’s a total understatement ‚What we experienced, what a never ending culinary firework „_blank“ rel = „noopener“> Small Luxury Hotel Ambassador à l’Opéra converted five locations- the rooftop terrasse „the view“ , a hotel room, the restaurant, the kitchen and the patio at feasting places Four Tough Chefs spoiled us with their specialities and one better than the other Jumi , waffles, ice cream, Säntis Whiskey and cigars were served As you can i magine, even if you only sip of every wine and whiskey, you still have not enough alcohol to be in the state of driving anymore. Therefore Tesla offered a free ride home.

It was indeed a perfect evening, even better than last year, and I really hope there will be a repetition next September.

Thank you again, rel=“noopener“> Small Luxury Hotel Ambassador à l’Opéra and contcept for this amazing invitation. It was a perfect evening which I will remember forever.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .