The last sun filling station

The last sun filling station

Heute ist Herbstferienanfang. Als Kind waren dies die Ferien, in denen wir ans Meer reisten, meist nach Italien oder Griechenland. Es war die letzte Sonnentankstelle vor langen, kalten und nassen Wintermonaten.

In den letzten Jahren konnte ich im Herbst leider nicht verreisen und auch dieses Jahr werde ich hier bleiben.  Deshalb möchte ich mit Euch ein paar Ferienstimmungsbilder teilen, eine letztes Aufbäumen des diesjährigen Sommers, bevor wir geduldig warten müssen, bis uns die ersten Frühlingsonnenstrahlen unsere bleiche Winterhaut liebkosen. 

Sommer bedeutet für mich eine unschuldige Leichtigkeit, und das wollte ich mit diesem eifachen Look verkörpern. Er besteht aus einem lockeren Blusenkleid von Blanco,  einem Paar „ich-wäre-ja-so-gern-eine-richtige-Ballerina“-Ballerinas von Unisa und meiner bonbonfarbenen Uhr von ice watch.

Wirst Du diesen Herbst verreisen? Falls nicht, hoffe ich, dass ich Dich für ein paar Minuten an einen sonnigen, warmen Ort entführen konnte.

Photos: Jolie Zocchi

2 Comments

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

The last sun filling station

The last sun filling station

 

Today the fall midterm vacations start. When I was a child, these were usually the holidays where we went away, to Italy or Greece. It was the last sun filling station before the long, cold and wet winter months. In the last years I wasn’t able to escape in October, and I am not this year neither. Therefore I would love to share some holiday mood pictures with you, a last resurrection of this year’s summer, before we have to patiently wait for next year’s gentle spring sun rays caressing our winter pale skin.

Summer for me means innocent lightness, I tried to reflect it with this simple look. It consists of a loose white blouse-dress by Blanco, my „wannabe-a-real-ballerina“-ballerinas by Unisa and my candy-coloured watch by ice watch.

Will you travel somewhere? If not, I hope I was able to transfer you some minutes to a sunny, warm and lovely place.

Photos: Jolie Zocchi

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .