Product test: A-Derma Exomega

Product test: A-Derma Exomega

Kürzlich habe ich eine Tube A-Derma Exomega Intensiv Körpermilch bekommen, um sie zu testen. Ich war gerade froh, denn nur allzu oft vernachlässige ich meine Hautpflege. Habe ich ein passendes Produkt zu Hause, dann benutze ich es auch regelmässig, sobald es aber leer ist, wird es kritisch, weil ich ganz einfach vergesse, ein Neues zu kaufen.

Die Aufmachung der Schachtel, in weiss mit einem hellgrünen Logo und einer schlichten klaren Schrift in grau, verspricht mir ein natürliches Produkt, welches wieder zurück zum eigentlichen Zweck geht, der Pflege.

Und meine graphische Interpretation des Produktes bewahrheitet sich: Der Duft ist sehr neutral. Anscheinend beinhaltet das Produkt weder Duftstoffe noch Konservierungsmittel. Die Creme ist reichhaltig, zieht aber dennoch sehr schnell ein. Meine Haut schaut gesünder und vor allem genährter aus. Auf der Schachtel steht, dass die Creme auch im Gesicht angewendet werden kann, hier habe ich meine Zweifel, ob sie nicht fast zu reichhaltig ist.

Dieses Geschenk ist also die ideale Gelegenheit das Thema der Hautpflege wieder aufzugleisen.

Die Wirkstoffe bestehen aus der Jungpflanze des Rhealba Hafers, dessen Halme zwischen der zehnten und zwölften Woche gepflückt werden, Nachtkerzenöl, pflanzlichem Glyzerin und Vitamin B3. Das wär dann auch schon alles.

Meine Schlussfolgerung: Sehr positiv. Ich bin nicht sicher, ob ich diese Tube ersetzen werde, wenn sie einmal leer ist, aber das hat mehr mit meiner Unfähigkeit  mich um persönliche Beautyangelegenheiten zu kümmern zu tun, als mit dem Produkt an sich. Und sollte ich mich dennoch daran erinnern,  dass meine Bodylotion ersetzt werden muss, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass ich die A-Derma Exomega kaufen werde.

Photos: Jolie Zocchi

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Product test: A-Derma Exomega

Product test: A-Derma Exomega

I recently got the A-Derma Exomega Intensive Care body lotion for testing purpose. I thought this was perfect, as I am neglecting my poor dry skin too often. If I have a product at home, I use it, but I usually forget to replace it once it is empty. This gift is a perfect opportunity to take up my skin care.The layout, white, with a light-green logo, thin and simple grey letters, promises me a natural product, which is reduced to the essential, the use and its benefit.

And so it is: The smell is very soft and natural. Apparently it doesn’t contain any aromatic substances nor preservatives. The cream is rich but absorbs quickly. It makes my skin feeling very soft and gentle. According to the box, it can also be used as face cream, but I personally think it is too intense for the face.The active substances are the extract of the young Rhealba Oat (picked between the 10th and 12th week), oil of the evening primrose, plant-based glycerin and vitamin B. That’s it!

My conclusion: very positive. I am not sure if I will replace it once it is empty, but this is not the products fault, more my really bad habit to forget how essential good skincare is. But If I remember, the A-Derma Exomega cream is for sure on the top of my list.

Photos: Jolie Zocchi

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .