Ystävänpäivä

Couplegoals

Hallo zusammen

Alles klar, oder versteht Ihr nur Bahnhof?

„Ystävänpäivä“ heisst Valentinstag auf Finnisch; ich hoffe ich habe das richtig abgeschrieben… Ich wollte einen originellen Titel finden, bei dem nicht alle Valentinstag-Hasser gleich wegklicken.

Wenn Du bis hierhin gelesen hast, dann ist die Strategie aufgegangen, denn mein Gefühl sagt mir, dass Du sehr wahrscheinlich zur Mehrheit gehörst, die diesen Tag doof findet. Aber nun nicht wegklicken, es geht noch weiter:

Wenn Du meinen Blog schon seit längerer Zeit verfolgst, weisst Du, dass bei mir der Valentinstags-Post Tradition hat, ansonsten weisst Du es spätestens jetzt. Deshalb werde ich auch dieses Jahr keine Ausnahme machen.

Zuerst aber ein kleiner Recap:

Im Beitrag von 2016 äusserte ich meine Gedanken zu Valentinstags-Geschenken

Geschockt bemerke ich gerade, dass ich 2017 einfach mit der Tradition brach und keinen Valentinstags-Post veröffentlichte…Skandal!

Ok, weiter geht es mit dem Beitrag von 2018: Da war ich gerade mit einer guten Freundin in Seoul und wir liessen uns von einem lokalen Streetstyle-Trend inspirieren…

Beim Lesen des letztjährigen Beitrags habe ich gemerkt, dass meine Einstellung zu diesem Tag relativ konstant ist, deshalb werde ich mich dieses Jahr nur stichwortartig wiederholen: Feste feiern wie sie fallen, Partnerlook, bewusst Zeit mit lieben Menschen verbringen.. aber bemerkt Ihr den Unterschied vom letzten zu diesem Jahr?

Die Auflösung folgt am Ende des Beitrags…

Ich möchte das Stichwort „Partnerlook“ nochmals kurz aufgreifen, denn ich darf Euch – wie letztes Jahr – auf eine Valentinstags-Aktion von einem meiner Kooperationspartner Vögele Shoes aufmerksam machen: Heute und morgen erhält Ihr beim Kauf von zwei Paar (nicht-reduzierten) Schuhen 50% Rabatt auf das günstigere Paar.

Also die perfekte Aktion, sich seinen Freund oder seine Freundin zu packen und Schuhe shoppen gehen. Natürlich dürft Ihr auch die Mama, den Papa, Eure Cousine, oder Euren Grossonkel oder Euren Nachwuchs mitschleppen, wer halt gerade so Schuhe braucht. Vögele Shoes gewährt den Rabatt natürlich nicht nur an Pärchen, die auch offiziell nachweisen können, dass sie liiert sind, sondern auch allen anderen…hehehe.

Wir haben uns für zwei paar tolle Lederboots entschieden. Diejenigen von meinem Freund sind von der Marke „Roberto Santi“, und meine von „LaSocki“, beides Marken von Vögele Shoes.

Und, habt Ihr den Unterschied zwischen dem 2019 und 2020 Post bemerkt?

Hier die Lösung: Mein Freund ist weniger kamerascheu als letztes Jahr (aber natürlich auch nur, weil ich ihn mit Schuhen gelockt habe…). Whooop whooop! So haben wir wenigstens Bildmaterial um in ein paar Jahrzehnten unsere Enkelkinder zu beeindrucken!

Egal ob und wie Ihr feiert, ob Ihr in den Schuh-Shoppingwahn fällt oder nicht, ich wünsche Euch einen einmaligen wunderbaren 14. Februar 2020!

Eure Jesca Li

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.