Wirf Dein T-Shirt auf den Kompost

Wirf Dein T-Shirt auf den Kompost

Natürlich nicht irgendein T-Shirt und natürlich auch erst, wenn Du es jahrelang getragen hast.

Klingt wie Zukunftsmusik? Dann hör genau hin, denn die Zukunft hat soeben begonnen:

Calida führt seit kurzem die kompostierbare Kollektion “100% Nature”. Sie besteht aus anschmiegsamen Basics für die ganze Familie. Möglich macht es die Faser “Tencel lyocell”, die aus Holz-Zellstoff gewonnen wird. Die Nachhaltigkeit beginnt bereits im Herstellungsprozess, denn für die Herstellung des Tencel-Garns wird im Vergleich sehr wenig Wasser benötigt.

Als ich das erste Mal von kompostierbarer Kleidung gehört habe, konnte ich mir das gar nicht richtig vorstellen und habe deshalb nochmals bei Calida nachgefragt:

Die guten Teile können tatsächlich in den Gartenkompost gelegt werden, und sie zersetzen sich 100%ig inklusive Etikett, Fäden und verwendete Spezialfarben. Je nach Witterung dauert der Prozess ein halbes bis ein ganzes Jahr. Alleine bei der industriellen Kompostierung funktioniert das nicht, denn hier werden Chemikalien beigefügt, welche die Zersetzung verhindern.

Falls Du aber keinen eigenen Kompost haben solltest, musst Du jetzt nicht traurig sein. Du kannst Deine alten kompostierbaren Calida-Lieblingsstücke auch in jedem Calida-Shop retournieren, und sie übernehmen das Kompostieren für Dich.

Ok, ich gebe zu ich bin jetzt gerade mit dem Tür ins Haus geplatzt, gerne möchte ich ein paar Worte zu Calida verlieren. Bestimmt kennst Du die Marke schon. Nichtsdestotrotz möchte ich hier doch nochmal das Wichtigste zusammenfassen, denn immerhin ist es ein Schweizer Traditionsunternehmen, mit dem unsere Mütter und Grossmütter aufgewachsen sind.

Das Geburtsjahr Schweizer Marke, die sich anfangs auf Damenunterwäsche spezialisiert hat, ist 1941. Während und auch nach dem 2. Weltkrieg waren viele Frauen auf sich selbst gestellt. Calida hatte die Vision, den Damen dieser Zeit wenigstens die Unterwäsche-Troubles abzunehmen, und warb mit “Garantie-Wäsche”, die kostenlos repariert wurde. Heute, in der Welt von Fast-Fashion fast unvorstellbar, aber auch hier sieht man, dass das Unternehmen bereits von Stunde Null an vom Nachhaltigkeitsgedanken angetrieben wurde. In ihrem Flagshipstore beim Zürcher Löwenplatz steht deshalb berechtigt “Sustainable before it was cool”.

Seit 2016 ist Calida, die inzwischen auch Männer und Kinder mit ihrer Wohlfühlwäsche beglücken, von den unabhängigen Labels “Made in Green” by Oeko-Tex, und Cradle to Cradle zertifiziert. Übrigens kommen 75% der Stoffe, die Calida verwendet aus der Schweiz, Österreich oder Deutschland. Als nächstes Etappenziel sollen die Labels mit QR-Codes versehen werden, durch die man Einblick in die ganze Produktionskette gewinnen kann.

So, und nun wieder zurück zum Hauptthema, die kompostierbare “100% Nature”-Kollektion. Seit 2018 auf dem Markt, und bestehend aus verschiedenen Unterteilen und Lang-und Kurzarmoberteilen für Männlein, Weiblein und Kinderlein, haben sie kürzlich Zuwachs bekommen:

Calida hat sich mit der New Yorker Künstlerin Amber Vittoria zusammengeschlossen. Ihr Name steht für Female Empowertment und Body Positivity, dargestellt in farbenfrohen kubistisch anmutenden Illustrationen. Daraus ist eine witzige Kapselkollektion entstanden, mit einer ernsthaften Message: Die drei verschiedenen Motive sollen uns nochmals ins Gedächtnis rufen, dass wir wirklich nur eine Welt haben.

(Bild: David Biedert)

Das erste Motiv befasst sich mit “The Beauty of Nature”:

Es widmet sich der Schönheit und Stärke der Natur und soll verdeutlichen, dass auch wir ein Teil des Ökosystems sind, also umso wichtiger, dass wir darauf achtgeben. Dieses Motiv ist zusätzlich zum weissen Damenmodell, für Männer, bedruckt auf grauem Stoff, erhältlich.

Das zweite Motiv stellt “Built Human by Nature” dar:

Dieses Motiv soll verdeutlichen, dass der Mensch auch nur eine Ansammlung an natürlichen Elementen ist, also auch wir sind Natur (nur verhalten wir uns oft nicht dementsprechend).

Das letzte Motiv wurde “Reliant to Nature” genannt:

Es soll unterstreichen, dass wir abhängig von der Natur und ihren Rohstoffen sind, in allen Bereichen, und deshalb auch nicht so verschwenderisch damit umgehen sollten.

Ich bin begeistert von der “100% Nature”- Linie! Wie gefällt sie Euch?

Noch ein kleiner Nachtrag. Falls Ihr ein Calida-Shirt bestellt, seid Euch bewusst, dass die Grössen sehr gross geschnitten sind. Ich trage hier ein XXS…(normalerweise habe ich eine S und wenn es locker fallen soll, sogar eine M).

2 Comments

  1. cornelia
    30. September 2019 / 10:25

    kompliment, liebe jesca!!!
    es ist sooo wichtig über solch nachhaltige produkte zu schreiben!
    herzlich
    cornelia

    • Jesca Li
      Autor
      30. September 2019 / 10:29

      Liebe Cornelia

      Danke für Deinen lieben Kommentar.
      Ja, es ist so toll, dass es Unternehmen gibt, die ihren Fokus darauf legen! Und es ist mir eine Freude, die auf meinem Blog vorzustellen!
      Lieber Gruss
      jesca

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.