Jesca im Wunderland

Jesca im Wunderland

Ich liebe die Natur und ich liebe Pflanzen. Deshalb war mein Nachmittag im Haneul Park, beim Olympischen Stadion in Seoul definitiv ein Highlight. Ihr könnt bequem mit der Metro bis “Olympic Park” fahren und erreicht den Park in etwa zehn Gehminuten.

Ich kam mir vor wie Alice – oder besser gesagt – Jesca im Wunderland.

Da gab es mitten im November bunte Blumenfelder, menschenhohes Schilf, und Felder aus flauschigen rosa Gräschen, in die ich mich einfach legen musste.

Eigentlich sind es zwei Pärke, verbunden durch eine mit Blumen überwachsene Brücke. Zum zweiten Park läuft man eine lange zickzack Treppe hoch und geniesst den weiten Blick über Seoul.

Gerne möchte ich mit Euch, parallel zu Instagram, die schönsten Bilder dieser Traumwelt mit Euch teilen.

Ganz alleine waren wir leider nicht, wie Ihr sehen könnt…

Falls Ihr mal in Seoul seid, besucht diesen speziellen Ort unbedingt; Ihr werdet es nicht bereuen! Das Spannende ist, dass man immer wieder hingehen kann, denn je nach Jahreszeit zeigt sich der Park von ganz anderen Seiten. Auf TripAdvisor habe ich beispielsweise Bilder von Sonnenblumenfelder entdeckt…

Habt einen schönen Abend.

Eure Jesca Li

Fotos von mir: Tanya Rechkina

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.