Mission Womanizer

Mission Womanizer

When I told one of my best friends that I was traveling to Berlin for Amorelie, she told me „don’t you dare to come back without the womanizer“.  I had no clue what this was, but I took it as my mission to get it for her.

I had the privilege to stay at the same hotel as last year, the Titanic at Gendarmenmarkt. It’s a beautiful five star hotel in the heart of Berlin with excellent service. The concierge was even so kind to take pictures of me in the beautiful art deco lobby.

In the evening the  driver picked Kim Hnizdo, the winner of “Germany’s next top model” 2016 and me up and brought us to the wonderful location, Von Greifswald. The party was organized to launch the legendary Amorelie advent calendar.

After photocalls and an aperitif, the dinner was served. Lea-Sophie and Sebastian, the founders of Amorelie welcomed us with a warm speech. The charismatic Lea-Sophie was at that time pregnant, she actually gave birth just the following Monday! What an incredible woman! And then they presented us the hot news: Amorelie created a new calendar model, a premium calendar. The regular one in turquoise still exists, costs CHF 159.90 and contains products valued CHF 545.

The new one comes in an classic white, costs CHF 269.90 containing products valued CHF 800 including the mysterious Womanizer..whoop whoop! Now I knew what I had to do..get myself a premium calendar in order to accomplish my mission!

After dinner the doors opened for further party animals. I invited four friends of mine that live in Berlin. We enjoyed a wonderful night. There was a pool full of plastic balls, where the guests could dive for little gifts, a turquoise chocolate fountain, a place where you could get some underwear stitched with your name and of course o photo booth.

Carla Du Riche, a Swiss D-Jane, and the only Swiss person, apart from little old me, entertained us with the perfect sound.

Before I went back to the hotel, I was given a premium calendar, which means MISSION ACCOMPLISHED! I got the misterious womanizer and was, according to my friend, allowed to come back to Zurich.
A big thank you to Amorelie for having me!

The calendars can be ordered online under amorelie.ch.

This is not a sponsored post, however I was invited by Amorelie to Berlin and therefore I would like to thank them with this article. 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Mission Womanizer

Mission Womanizer

Als ich einer meiner besten Freundinnen erzählte, dass ich von Amorelie nach Berlin eingeladen wurde, hat sie gesagt, dass ich auf keinen Fall wagen solle, ohne den Womanzier zurückzukommen. Ich hatte keine Ahnung wer oder was das ist, aber ich habe es mir als meine Mission für diese Reise auferlegt, ihr Anliegen zu erfüllen.

Wie letztes Jahr, durfte ich auch dieses Jahr im wunderschönen Fünfsterne-Hotel Titanic am Gendarmenmarkt einchecken, im Herzen von Berlin. Das Haus ist nicht nur wunderschön, sie haben auch einen exzellenten Service: So war der Concierge sogar so freundlich Bilder von mir in der einzigartigen Hotellobby im Art Deco-Stil zu schiessen.

Am Abend wurden Kim Hnizdo, die Gewinnerin von “Germany’s next top model” 2016, und ich von einem Fahrer abgeholt, der uns zur einzigartigen Location „Von Greifswald“ brach

Der Aufhänger des Events war die Lancierung des legendären Amorelie Adventskalenders.

Nach Fototerminen und einem Apéro wurde dann auch schon das Dinner serviert.

Lea-Sophie und Sebastian, die Gründer von Amorelie, hiessen uns mit einer netten Rede willkommen. Die charismatische Lea-Sophie war zu diesem Zeitpunkt hochschwanger, ihr Kind kam am darauffolgenden Montag zur Welt! So eine unglaubliche Frau! Und dann wurden uns die grossen Neuigkeiten präsentiert: Dieses Jahr gibt es nicht nur den altbekannten türkisen Kalender, sondern eine Premium-Ausgabe in edlem weiss und ganz vielen Premiumprodukten. Der reguläre Kalender gibt es immer noch für CHF 159.90 zu kaufen (mit einem Warenwert von CHF 545), der Premiumkalender ist etwas teurer, CHF 269.90, beinhaltet aber Überraschungen im Wert von CHF800 inklusive dem mysteriösen Womanizer…whoop whoop! Nun wusste ich also was zu tun war, ich musste irgendwie den Premium Kalender abstauben, um meine Mission erfolgreich zu erfüllen.

Nach dem Dinner wurden die Türen dann für weitere Partytiere geöffnet. Ich durfte vier Berliner Freundinnen einladen. Wir genossen eine ausgelassene Party: Da gab es einen Pool voller Plastikbälle, in dem man nach kleinen Geschenken tauchen konnte, einen Schokoladenbrunnen mit türkiser Schokolade, einen Stand, an dem man sich Unterwäsche mit seinem Namen besticken lassen konnte und natürlich einen Fotobooth.

Carla Du Riche, eine Schweizer D-Jane und die einzige Schweizerin neben meiner Wenigkeit, sorgte für den perfekten Sound.

Bevor ich dann zurück zu meinem Hotel fuhr, bekam ich tatsächlich einen Premiumkalender, was so viel bedeutete, wie „MISSION ERFÜLLT“! Ich hatte den mysteriösen Womanizer in meinem Besitz und durfte, wenn es nach meiner Freundin ging, wieder in die Schweiz einreisen.

Ein grosses Dankeschön an Amorelie für die tolle Einladung!

Die Kalender können online unter amorelie.ch bestellt werden.
Das ist kein gesponserter Post, aber ich wurde von Amorelie nach Berlin eingeladen und möchte mich nun in Form dieses Artikels bei ihnen bedanken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.